CASE 1

Julius Blum GmbH

INTERZUM | KÖLN | 1.458m² | BUDGET: €€€

„Erst durch die Schaffung eines erlebbaren Spannungsfeldes wird ein
Messeauftritt zum Markenstatement“.

Peter Haberlander, ARNO Design

Entdecken, was dahinter steckt: Blum in Perfektion.

Mehr Sichtbarkeit für Ideen die bewegen.

Weil wir all das verbinden, was Verständnis formt.

Für die Julius Blum GmbH gilt es, eine ganz besondere Herausforderung zu lösen: Als weltweit führender Hersteller von Küchen- und Möbelbeschlägen wird in allem Perfektion erwartet. Das gilt nicht nur für die Produkte, sondern selbstverständlich auch für den Marken- und Messeauftritt.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir den 1.458m² großen Stand mit einer Fassade aus gelochtem Aluminiumblech eingefasst. In Kombination mit einer ausgeklügelten Lichtführung erschaffen wir so eine besondere Atmosphäre im Inneren des Messestandes - ein mondänes Funkeln der Lichter einer Großstadt. Sichtbar und unsichtbar zugleich, so wie das Produkt der Marke Julius Blum.

Entdecken, was dahinter steckt: Blum in Perfektion.

Produkterfahrung steht klar im Vordergrund - alles steht in bestem Licht.

Moving Ideas – aber bitte Hands on.

Weil wir das Detail lieben und stets das Ganze im Blick behalten.

Öffnen, schließen, ausprobieren. Im Detail begreifen, was Blum bewegt – und das am besten mit allen Sinnen. Zur Präsentation der bewegenden Ideen von Blum haben wir spezielle Arbeitstische – sogenannte Workbenches – entworfen, die für einen neutralen und zugleich optimalen Rahmen sorgen. So steht einzig die Produkterfahrung im Vordergrund, aus welcher unbegrenzt Ideen entstehen können.

Die bewusste Wahl des Werkstoffs Holz für die traditionellen Arbeitsbänke sorgt im Kontrast zur gelochten Aluminiumblech-Fassade für eine zusätzliche Spannung, die den Stand zu einem großen Ganzen verbindet.

Produkterfahrung steht klar im Vordergrund - alles steht in bestem Licht.

Die Marke in Szene gesetzt. Check.

Das ideale Erfolgsrezept: 100% Marke. 100% Produkt.

Weil unser Design Herz und Verstand zusammen bringt.

Durch komplementäre Kontraste von sichtbar zu unsichtbar, von Größe zu Detail und von Holz zu Aluminium betonen wir eine Verbindung, die bei Marktführern wie Julius Blum ein entscheidendes Moment ist: Die Marke ist das Produkt und das Produkt ist die Marke. Das eine geht ohne das andere nicht.

Aber auch der Besucher soll sich auf den 1.458m² nicht verloren fühlen. Gelungen ist uns dies durch die geschickte Führung der Fassade und die Öffnung des Standes unter einem alles verbindenden Portalelement. Im Mittelpunkt bietet eine Plaza Raum für Begegnung und gibt dem Stand zugleich Offenheit, Transparenz und jede Menge Möglichkeit für Einblicke in die Segmente.

Die Marke in Szene gesetzt. Check.

Gemeinsam zum Ziel - Erfolg entsteht im Team.

Im Team fokussiert am Erfolg arbeiten.

Weil wir mit unseren Kunden ein fokussiertes Team bilden.

Der Begriff „Team“ ist bei der Zusammenarbeit mit Julius Blum eigentlich eine charmante Untertreibung, da diese Partnerschaft schon weit über 10 Jahre besteht. Denn in unserem steten, vertrauensvollen und engen Austausch können Dinge über Jahre geplant werden, die von Anfang bis Ende eines gemeinsam haben: die Liebe zur Perfektion. Und das vom kleinsten Detail bis zum großen Ganzen.

Gemeinsam zum Ziel - Erfolg entsteht im Team.

Nachhaltigkeit kann so gut aussehen. Und tut es.

Weil ein Moment auch immer für länger sein sollte.

Weil wir Nachhaltig arbeiten und denken.

Der Stand und seine Elemente vereint viele Aspekte, der von uns als entscheidend betrachteten Nachhaltigkeit: Er ist modular und kann und wird somit wiedereingesetzt werden – Er ist gleichzeitig ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig. Wir haben darauf geachtet, dass lokale Handwerker vor Ort den Bau der Elemente, bewerkstelligen um auch im Sinne der sozialen und ethischen Nachhaltigkeit zu handeln und zu gestalten. Bei der Wahl der verwendeten Materialien haben wir darauf geachtet, dass sie grundsätzlich wiederverwendbar sind.

Nachhaltigkeit kann so gut aussehen. Und tut es.
scroll down
WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Sprechen wir miteinander:

NEWSLETTER?!

Unser Newsletter hält Sie up to date. Was machen wir? Was finden wir gut? Wen bewegen wir? Erfahren Sie es in regelmäßigen Abständen. So 3-4 mal im Jahr. Das genügt, meinen wir.

DSGVO-Einverstandnis
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihnen per E-Mail Informationen zusenden. Infos dazu >

NEUGIERIG AUF NOCH MEHR ARNO?

NEUGIERIG AUF HALLENKONZEPTE?

EXPO DEVELOPMENT